Seite drucken     Schriftgröße A-  A  A+

Mitteilungen. Institut Papst Benedikt XVI. Jg. 1 (MIPB 1)

Zur Begleitung der Editionsarbeit des Instituts ist ein Jahrbuch konzipiert worden. In den „Mitteilungen des Institut Papst Benedikt XVI.” kann ein Einblick in die Arbeit des Instituts gewonnen werden. Im ersten Teil werden Quellen ediert, die im Zusammenhang mit dem Leben und Werk Joseph Ratzingers / Papst Benedikt XVI. stehen. Der zweite Teil dient der „Rezeption” und der dritte Teil der „Diskussion” seines Werkes. Im vierten Teil gibt das Institut Auskuft in eigener Sache. Der erste Jahrgang wurde im Zusammenhang mit der Eröffnungsfeier am 30. Oktober 2008 veröffentlicht. Das Jahrbuch wird im Verlag Schnell & Steiner verlegt. 

 

ISBN 978-3-7954-2159-5  19,90 €   www.schnell-und-steiner.de/... 

Mitteilungen. Institut Papst Benedikt XVI. Jg. 2 (MIPB 2)

Auch der zweite Jahrgang der Mitteilungen bietet unter den Rubriken „Neue Quellen“, „Rezeption“ und „Diskussion“ eine Vielfalt unterschiedlichster Texte und Bilder zu Leben und Wirken des Theologen Joseph Ratzinger / Papst Benedikt XVI.

Unter den neuen Quellen sind etliche von Papst Benedikt XVI. autorisierte Erstveröffentlichungen. So werden u.a. die Probe-Predigten erstmals gedruckt, die Joseph Ratzinger als Diakon im Rahmen der pastoralen Ausbildung in Freising 1950/51 gehalten hat, darunter eine Kinderpredigt über den heiligen Georg. Hinzu kommen zwei Primizpredigten aus den Jahren 1954 und 1955 und eine bislang ebenfalls unveröffentlichte Weihepredigt aus dem Jahr 1991: wertvolle Beiträge zum Jahr des Priestertums. Joseph Ratzingers maßgeblichen Einfluss auf das Konzilsgeschehen belegt sein Vortrag vor den deutschsprachigen Bischöfen am Vorabend der Eröffnung des II. Vatikanischen Konzils, der bislang nur in einer römischen Fachzeitschrift publiziert wurde.

 

ISBN 978-3-7954-2244-8   24,90 €   www.schnell-und-steiner.de/...

 

Mitteilungen. Institut Papst Benedikt XVI. Jg. 3 (MIPB 3)

Haupttext der in Band 3 veröffentlichten "neuen Quellen" ist ein Vortrag aus dem Jahr 1954. Unter dem Titel "Homo ludens" diskutiert der damalige Dozent Dr. Joseph Ratzinger in Freising die wichtigsten philosophischen und theologisch-anthropologischen Spieltheorien und entwickelt daraus bedeutende Einsichten für eine Theologie der Liturgie. Hinzu kommen eine Reihe von Texten, die sich auf die Erschließung von Kunstwerken beziehen. Unter der Rubrik "Rezeption" finden sich vier Beiträge: Werner Neuer (Die theologische Neufundierung des interreligiösen Dialogs durch Papst Benedikt XVI.), Paolo Sottopietra (Joseph Ratzinger - Neo-Aufklärer), Eugenio Romero Pose (Vorstellung von "Der Geist der Liturgie") und Michael Karger (Die beiden Primizsprüche von Joseph Ratzinger). Der dritte Teil bietet ein themenreiches Diskussionsforum mit Rezensionen zu Originalveröffentlichungen und zu theologischer Sekundärliteratur Joseph Ratzingers wie auch zur biographischen Sekundärliteratur.Damit eröffnet der dritte Band in Texten und Bildern einen vielfältigen und teilweise neuen Zugang zu Leben, Wirken und Schriften des Theologen Joseph Ratzinger / Papst Benedikt XVI.

 

ISBN 978-3-7954-2410-7  24,95 €   www.schnell-und-steiner.de/...

 

Mitteilungen. Institut Papst Benedikt XVI. Jg. 4 (MIPB 4)

Die Vorbereitung von Band 1 der JRGS (mit Joseph Ratzingers Dissertation), die Festakademie anlässlich des Diamantenen Priesterjubiläums des Heiligen Vaters und die Begleitung des Papst-Besuchs in Deutschland im September waren die Arbeitsschwerpunkte 2011 im Institut Papst Benedikt XVI.: Alle drei Ereignisse finden Ihren Niederschlag im vierten Jahrgang der Mitteilungen (MIPB 4).

Die Rubrik „Quellen“ beginnt mit zwei Textentwürfen (1962/1965) des Konzilsperitus Joseph Ratzinger. Hinzu kommt eine Reihe von Kurztexten, entstanden 1968, die Antworten geben auf „Laienanfragen“ zu Glaube, Glaubenspraxis und Theologie. Diese sind bislang von keiner Bibliographie erfasst worden.

Die dritte Textgruppe bilden zwei Predigten (Stiftung Attl, 1980; Priesterweihe in Schwarzenfeld, 1995) sowie ein „Hirtenbrief“ an die Frankfurter Domgemeinde aus dem Jahr 2003. Mit dem Vortrag des Heiligen Vaters vom 30. Juni diesen Jahres anlässlich der Feierstunde, bei der zum ersten Mal der Premio Benedetto verliehen wurde, schließt der Quellenteil.

Unter der Überschrift „Rezeption“ finden sich 7 Beiträge der Autoren Gerhard Ludwig Müller, Maximilian Heim, Ralph Weimann, Thorsten Paprotny, Manuel Schlögl, Hermann Jakobs und Gregor Tischler.

Aus der großen Zahl der Neuerscheinungen zur Theologie Joseph Ratzingers werden im dritten Teil „Diskussion“ ausgewählte Titel besprochen, die übrigen zumindest bibliographisch aufgelistet. Mit dem abschließenden Bildteil geben die Mitteilungen Einblicke nicht nur in die Arbeit des Instituts, sondern auch in das stetig wachsende Archiv.

 

ISBN: 978-3-7954-2550-0  24,95 €  www.schnell-und-steiner.de/...

 

Mitteilungen. Institut Papst Benedikt XVI. Jg. 5 (MIPB 5)

Zwei Schwerpunkte bildeten die Arbeit des Institut Papst Benedikt XVI. im zurückliegenden Jahr 2012: Die Redaktion von Band 7 „Zur Lehre des Zweiten Vatikanischen Konzils“, der wenige Wochen nach dem 50. Jahrestag der Konzilseröffnung in zwei Bänden mit über 1300 Seiten der Öffentlichkeit übergeben werden konnte; und die Neugestaltung des ehemaligen Privathauses von Prof. Ratzinger in Pentling, das einen Rückbau in den Zustand der 1970er-Jahre und eine behutsame Renovierung sowie die Verjüngung und Ausgestaltung des Gartens erfuhr. Diese Schwerpunkte prägen den vorliegenden 5. Band der Mitteilungen des Instituts, der dem Gründer des Instituts Erzbischof Gerhard Ludwig Müller zu seinem 65. Geburtstag am 31. Dezember 2012 gewidmet ist.

 

ISBN 978-3-7954-2642-2   24,95 €    www.schnell-und-steiner.de/...

Mitteilungen. Institut Papst Benedikt XVI. Jg. 6 (MIPB 6)

Die Weihe von Direktor Prof. Dr. Rudolf Voderholzer zum Bischof, die Vorbereitung von Band 6 der JRGS (Jesus von Nazareth. Beiträge zur Christologie) in zwei Teilbänden, das mit der Theologischen Fakultät Erfurt gemeinsam veranstaltete Symposium zu Band 10 der JRGS und die Verleihung des Premio-Ratzinger an den Stellevertretenden Direktor bildeten die Arbeitsschwerpunkte und die besonderen Ereignisse 2013 im Institut Papst Benedikt XVI.

Die Rubrik „Quellen“ beginnt mit der letzten großen Ansprache von Papst Benedikt XVI. vor seinem Amtsverzicht. Die persönlichen Erinnerungen an das Zweite Konzil werden von einer umfassenden Interpretation begleitet. Hinzu kommen zwei bisher nicht veröffentlichte Texte.

Der Amtsverzicht hat das theologische Werk von Joseph Ratzinger wieder neu in den Mittelpunkt gerückt. Rudolf Voderholzer setzt sich mit der bleibenden Bedeutung der Theologie Papst Benedikts auseinander. Darüber hinaus werden unter der Überschrift „Rezeption“ Beiträge von Marius Reiser, Ludwig Weimer, Achim Buckenmaier, Thorsten Paprotny, Michaela C. Hastetter, Hermann Jakobs und Manuel Schlögl zur Verfügung gestellt.

Im Kapitel „Diskussion“ finden sich Rezensionen ausgewählter Titel zur Theologie Joseph Ratzingers sowie eine Liste mit zumindest bibliographisch erfassten Neuerscheinungen 2013. In „Das Institut in eigener Sache“ wird das Andenken zweier Theologen geehrt und Einblicke in die Arbeit des Instituts in Wort und Bild gegeben.

 

 ISBN: 978-3-7954-2748-1     24,95 €      www.schnell-und-steiner.de/...

Mitteilungen. Institut Papst Benedikt XVI. Jg. 7 (MIPB 7)

Als neue Quellen finden sich in den MIPB 7 bisher nicht veröffentlichte Predigten von Kardinal Ratzinger in der Kirche des Campo Santo. Ferner wird Dr. Pöhleins Primizpredigt von 1951 für Georg Ratzinger dokumentiert.  

Unter „Rezeption“ sind Beiträge von Kurt Kardinal Koch, Hansjürgen Verweyen, Felix Resch, Thorsten Paprotny und Christian Schaller vereint. Sie geben aus unterschiedlichen Perspektiven Einblicke in die Theologie Joseph Ratzingers. 

Die „Diskussion“ mit Rezensionen und wissenschaftlicher Bibliographie wird eröffnet mit einem Beitrag von Gabriel Weiten zum neugefassten Artikel „Zur Frage nach der Unauflöslichkeit der Ehe“ in den JRGS 4. 

Peter Hofmann und Manuel Schlögl beginnen den Teil „Das Institut in eigener Sache“ mit einem Interview mit dem emeritierten Weihbischof Klaus Dick und mit einem Nachruf auf Altbischof Hubert Luthe. Eine Chronik in Wort und Bild, die Danksagung und das Verzeichnis der Mitarbeiter schließen den vorliegenden Band ab. 

 

ISBN 978-3-7954-2931-7    24,95 €        www.schnell-und-steiner.de/...

Mitteilungen. Institut Papst Benedikt XVI. Jg. 8 (MIPB 8)

Die MIPB 8 werden unter der Rubrik „Joseph Ratzinger / Benedikt XVI.“ mit einer Predigt eröffnet, die Kurienkardinal Joseph Ratzinger anlässlich des 100jährigen Bestehens der Pfarrei Herz-Jesu in München-Neuhausen und zum 25jährigen Pfarrerjubiläum von Stadtpfarrer Fritz Betzwieser 1990 gehalten hat. Daran schließt sich eine Lectio divina, gehalten in S. Maria in Traspontina 2003. Den Abschluss dieses ersten Teils der MIPB 8 bildet die Dankesansprache des emeritierten Papstes bei der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Krakau.  

Im Abschnitt „Rezeption“ werden unterschiedliche Themen beleuchtet, die im Kontext der Theologie oder der Biographie von Joseph Ratzinger stehen.  

Rezensionen zu neu erschienenen Bücher und Einblicke in die in wissenschaftlichen Zeitschriften geführte Diskussion finden sich neben Angaben zu neu erschienenen Veröffentlichungen. 

Eine Chronik in Wort und Bild dokumentiert die Arbeit des Instituts des letzten Jahres. 

 

ISBN 978-3-7954-3042-9     24,95 €       www.schnell-und-steiner.de/...

Mitteilungen. Institut Papst Benedikt XVI. Jg. 9 (MIPB 9)

Die „Mitteilungen“ werden wieder eröffnet mit Quellentexten von Joseph Ratzinger: Drei Predigten, die bisher nicht veröffentlicht wurden, und die Dankansprache des emeritierten Papstes am Ende des Festaktes zu seinem 65-jährigen Priesterjubiläum in der Sala Clementina im Vatikan. Es folgen Beiträge zu unterschiedlichen Aspekten der Theologie und der Biographie von Joseph Ratzinger. Der Teil wird eingeleitet mit der Ansprache von Gerhard Kardinal Müller, die er aus Anlass des 10. Jahrestages der „Regensburger Vorlesung“ auf Einladung des Instituts, des Forum Albertus Magnus und der Diözese im Rahmen des Domforums gehalten hat. Anschließend bieten Rezensionen einen Blick auf ausgewählte Bücher, eine Zeitschriftenschau, eine Auswertung von Sammelbänden und eine Bibliographie neuerer Veröffentlichungen sind dem Leser eine Einladung zur Lektüre. Unter der Rubrik „Das Institut in eigener Sache“ dokumentiert das Institut in Wort und Bild die Arbeit des vergangenen Jahres, dankt allen Unterstützern unserer Arbeit und gibt Auskunft über die Autoren.  

 

ISBN 978-3-7954-3196-9  24,95 €    www.schnell-und-steiner.de ...